­Seezeitlodge Hotel & Spa erweitert Spa-Bereich

Eigenes Hackschnitzelwerk für noch nachhaltigeres Energiekonzept

­Freudige Aussichten für Wellness-Fans: Die Seezeitlodge am Bostalsee verdoppelt ihre Wellness-Landschaft auf insgesamt 5.000 Quadratmeter. Als neues Highlight entstand neben dem keltischen Außensaunadorf ein idyllischer NaturBadeteich, der mit erweiterten Liegeflächen ganz besondere Lieblingsplätze bietet – zum Beispiel in einem der gemütlichen und überdachten Daybeds. Hier lockt die Morgensonne Frühaufsteher zum perfekten Start in den Tag für erfrischende Schwimmrunden. Ein neuer Ruheraum sowie eine größere Poolterrasse sorgen für noch mehr Entspannung und viel Platz für jeden Gast. Für den maximalen Wellnessgenuss und einen besonderen Wohlfühleffekt sorgt ein exklusiv buchbares Floating-Becken. Das Schweben im körperwarmen Solebad erzeugt nicht nur ein einmaliges Gefühl der Schwerelosigkeit, es hilft auch bei Verspannungen, Stress und stärkt das Immunsystem.

Eine besonders private Auszeit ermöglicht die neu geschaffene Spa-Suite mit eigener Sauna, Whirlwanne und Terrasse mit Daybed und Liegen. Auch die Seezimmer in der ersten Etage über dem Spa wurden um einen Außenbereich mit eigenem Daybed erweitert und bieten den Gästen einen Platz an der Sonne mit Seeblick und viel Privatsphäre. Die Übernachtungspreise in der Seezeitlodge beginnen bei 418 Euro für zwei Personen mit Seezeit Kulinarik in der Wohlfühlkoje. Weitere Informationen finden sich unter www.seezeitlodge-bostalsee.de.

Der Ausbau des Seezeit Spa bietet den Gästen zukünftig neben dem Wellness-Mehrwert auch ein richtig gutes Gefühl, da sämtliche Umbauarbeiten sowie die aktuelle Erweiterung des Spa-Bereichs möglichst im Einklang mit der Natur erfolgt sind. So wird die benötigte Energie umweltfreundlich im Hotel erzeugt.

„Immer mehr Gäste setzen bei ihrer Hotelwahl bewusst auf nachhaltig konzipierte und betriebene Häuser. Für uns selbst ist Naturverbundenheit eine Haltung, die wir täglich leben“, erklärt Gastgeberin Kathrin Sersch. Das nachhaltige Energiekonzept der Seezeitlodge basiert auf einer Photovoltaik-Anlage auf dem Dach sowie dem neu errichteten Hackschnitzelwerk, über das zukünftig die komplette Wärmegewinnung laufen wird. Weitere technische Innovationen sorgen dafür, dass im Schwimmbad verdunstete Wärme wieder in die Schwimmbadheizung eingespeist werden kann.

Bereits beim Bau der Seezeitlodge haben sich Kathrin und Christian Sersch gegen eine Klimaanlage und für eine Betonkernaktivierung entschieden. Lamellen an der Fassade passen sich der Sonneneinstrahlung an und sorgen dabei für eine klimaneutrale Kühlung. Der vielfältige Einsatz für die Umwelt wurde mit dem führenden Nachhaltigkeits-Zertifikat für die Hotellerie GreenSign gewürdigt. Schließlich war der Erhalt einer intakten Natur bereits beim Bau des Hauses Basis des Hotelkonzepts.

Bild ©Thomas Schnur

Quelle STROMBERGER PR GmbH

THE TRAVELLER
THE TRAVELLER
Auf dem Reisemagazin THE TRAVELLER findet Ihr exklusive Berichte über die interessantesten Hotels, Restaurants, spannende Aktivitäten und die neuesten Trends im Reisemarkt. Zudem gibt es Empfehlungen für ausgefallene und individuelle Erlebnisse, die man sonst nicht so einfach findet, sowie Interviews mit Experten aus der Branche.
spot_imgspot_img

Neueste Beiträge

Mondänes Strand-Erlebnis und spektakulärer Blick auf Dubais Küste

NH Collection Dubai The Palm eröffnet auf Palm Jumeirah -Erstes Haus der Marke im Nahen Osten

Zur Weinernte an die Adria

Herbst-baden im glasklaren Meer, Wandern mit Blick auf die Reben und ein Wein, der viel leichter zu kosten ist, als sein Name auszusprechen. Im Weintal Vinodol und dem Küstenstädtchen Vrbnik auf der Insel Krk lockt in der goldenen Jahreszeit der junge Žlahtina (sprich: Schlachtina).

Muschelblasen, Ostereisuche unter Wasser und Key Lime Pie Eating Championship: So skurril feiern die Florida Keys

Besucher der Florida Keys können neben Entspannung in traumhaften Resorts oder Sightseeing in kleinen Städten auch einzigartigen Festlichkeiten beiwohnen, wie man sie kaum ein zweites Mal findet.

Frühlingserwachen am Schwarzsee

Am Ufer des Schwarzsees in Kitzbühel verwöhnt das Alpenhotel Kitzbühel mit unvergesslichen #lakesidemoments.

Seehotel Brandauers Villen**** – Malerisches Panorama am Wolfgangsee

Seehotel Brandauers Villen**** - Malerisches Panorama am Wolfgangsee

Luxus neu definiert

Anantara Kihavah Maldives Villas punkten mit neuen Pool Villen - Spektakulärer Wohnkomfort über dem Wasser

Wanderlust trifft Küchenkunst

Wanderlust trifft Küchenkunst So schmeckt Urlaub: Aktivtrips mit Kochkurs

Rendezvous mit der Kälte: Eisschwimmen im Faaker See

Karnerhof für Mutige: Eisschwimmen-Workshops am Faaker See (Kärnten) Rendezvous mit der Kälte

Nordlicht-Garantie: Neues Winter-Programm von Norway ProTravel

Nordlicht-Garantie: Neues Winter-Programm von Norway ProTravel

Das könnte dir auch gefallen!