Kulinarik auf Rädern

­Canfranc Estación, a Royal Hideaway Hotel setzt auf Haute Cuisine -Traditionelle Rezepte aus den Pyrenäen modern interpretiert

Beginn einer kulinarischen Zeitreise: Unter der Leitung von Spitzenkoch Eduardo Salanova eröffnet das Luxusrefugium Canfranc Estación, a Royal Hideaway Hotel der spanischen Barceló Hotel Group, sein Restaurant Canfranc Express. Mit Liebe zur Tradition verleiht der aus Huesca stammende Sternekoch althergebrachten regionaltypischen Rezepten aus den Pyrenäen einen modernen Twist. Setting ist ein Speisewagen, der im Stil der Züge aus den 1920er Jahre restauriert wurde und Platz für zwölf Gäste bietet.

Sie begeben sich auf eine gastronomische Reise durch die Geschichte des ehemaligen internationalen Bahnhofs von Canfranc, der Anfang 2023 als Fünf-Sterne-Hotel eröffnete. Zur Speisenauswahl des À-la-carte-Restaurants gehören Gerichte wie der aus dem Aragón-Tal stammende Klassiker Migas del Pastor, wo Brotreste mit Gemüse verfeinert werden, und Pintada y remolacha, also rote Bete und Wildperlhuhn aus Los Monegros.

La Trilogía del Ternasco, eine Trilogie bei der das Pyrenäenlamm die Hauptrolle spielt, lässt zudem Nuancen der benachbarten französischen Küche einfließen. Zu den weiteren kulinarischen Einrichtungen gehören das Vagón 1928, das in Kürze ebenfalls in einem restaurieren Waggon eröffnet sowie ein Hauptrestaurant El Internacional und zwei Bars. Eine Übernachtung in einem der nostalgischen Deluxe-Doppelzimmer kostet ab 225 Euro für zwei Personen inklusive Frühstück. Weitere Informationen finden sich unter www.barcelo.com/de-de/canfranc-estacion-a-royal-hideaway-hotel.

Gemeinsam mit Restaurantleiterin Ana Acín möchte Eduardo Salanova das Canfranc Express zu einer der gefragtesten kulinarischen Adressen in Aragonien machen. Beide wirkten zuvor im Restaurant Espacio N in Huesca, das für seine originelle, avantgardistische aragonische Küche mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet wurde. Diese Philosophie führt Salanova auch im Canfranc Estación fort. „Mir ist es wichtig, unseren Gästen neue Geschmackserlebnisse zu bieten ohne dabei die Traditionen und das Know-how von früher zu vernachlässigen,“ sagt Salanova. „Aragonien verfügt über ein reiches kulinarisches Erbe, das durch Aromen und typische Produkte der Region wiederbelebt werden will.“

Eduardo Salanova und Ana Acín verantworten das gesamte Gastronomieangebot des Canfranc Estación, zu dem auch das El Internacional gehört. Als Hauptrestaurant des Hotels bietet es Speisen aus der aragonischen Küche gepaart mit traditionellen Rezepten aus dem Hochgebirge an. Hier lässt Salanova auch Geschmackserlebnisse seiner vorherigen Stationen einfließen. Das Restaurant Vagón 1928 befindet sich ebenfalls in einem restaurierten Waggon und erinnert an die Zugreise von den aragonischen Pyrenäen nach Paris in den 1920er Jahren sowie an die Eisenbahnlinie, die die beiden Nachbarländer noch immer verbindet.

Von gallischen Rezepten inspiriert, präsentiert die Speiskarte französische Küche mit einem Hauch Aragonien, begleitet von französischen und spanischen Weinen. Highlight der Karte ist Salanovas Neuinterpretation des Menüs, das am 18. Juli 1928 serviert wurde, dem Tag, an dem der internationale Bahnhof Canfranc eingeweiht wurde. Im Erdgeschoss runden neben der Bibliothek mit Cocktailkarte zwei weitere Bars das kulinarische Angebot ab.

Bild © Barceló Hotel Group

Quelle STROMBERGER PR GmbH

THE TRAVELLER
THE TRAVELLER
Auf dem Reisemagazin THE TRAVELLER findet Ihr exklusive Berichte über die interessantesten Hotels, Restaurants, spannende Aktivitäten und die neuesten Trends im Reisemarkt. Zudem gibt es Empfehlungen für ausgefallene und individuelle Erlebnisse, die man sonst nicht so einfach findet, sowie Interviews mit Experten aus der Branche.
spot_imgspot_img

Neueste Beiträge

Winterfinale mit (sportlichen) Hochgenüssen

My Alpenwelt Resort****ˢ Lifestyle. Family. SPA: Winterfinale mit (sportlichen) Hochgenüssen

Sportliche Urlaubstage in den Kitzbüheler Alpen

Sportliche Urlaubstage in den Kitzbüheler Alpen - Das Hohe Salve Sportresort macht stark für Job und Alltag

Belmonte Tirol – Boutiquehotel: Neuer Genuss-Spot im Osttiroler Winter

Das Belmonte Tirol – Boutique Hotel ist ein perfekter Ausgangspunkt, um die Osttiroler Berge zu erleben. Fernab von Massentourismus begeistert das gemütliche Genusshotel Natur-Urlauber

Luxus neu definiert

Maradiva Villas Resort & Spa enthüllt atemberaubende Renovierung in Mauritius und bietet unvergessliche Erlebnisse

Nature Spa Resort und Chalet Salena

Nature Spa Resort und Chalet Salena: Neues „Timeless Sky SPA“, Erlebnis-Aktiv-Wochen & die neue Fitnesswelt

Hotel Panorama Royal****ˢ: Herbsttage, die zum Strahlen bringen

Hotel Panorama Royal****ˢ: Herbsttage, die zum Strahlen bringen

Fasten macht glücklich

Gesund werden, gesund bleiben in Haubers Naturresort im Allgäu-Fasten macht glücklich

Bergparadies – Apartment & Studio Hotel

Bergparadies – Apartment & Studio Hotel: Großartige Veranstaltungen, Erlebnisberge und herrliche Thermen

Genießerhotel Bergergut: Winter Gourmet Camping

Genießerhotel Bergergut (Mühlviertel/Oberösterreich): Kuschelalternative Wohnwagen-Winter Gourmet Camping

Das könnte dir auch gefallen!