Drei Tage Festivalstimmung beim Stanton Ski Open

Es riecht nach Neuschnee, Musik ertönt aus verschiedenen Richtungen und die Lust aufs gemütliche Beisammensein auf den Hütten sowie im Tal ist greifbar: Der Beginn der Skisaison in St. Anton am Arlberg liegt in der Luft! Beim Stanton Ski Open von 1. bis 3. Dezember 2023 startet das Tiroler „Weltdorf“ mit Konzerten auf drei Bühnen und verschiedenen Foodtrucks schwungvoll in den Winter 2023/24. Für Festivalstimmung sorgen am Freitag und Samstag jeweils zwischen 17 und 22 Uhr coole Bands, DJs sowie Künstler wie der bayerische Liedermacher Oimara.

Beim Arlberg Safety Camp in Kooperation mit der Bergrettung Tirol sind am Samstag ein Lawinenvortrag sowie am Sonntag ein Praxistraining geplant (Anmeldung erforderlich). Am gesamten Eröffnungswochenende können Gäste auf den Pisten des größten zusammenhängenden Skigebiets in Österreich wieder kostenlos die neuesten Modelle der Top-Hersteller von Ski und Snowboards testen. Hier geht’s zum Programm des Stanton Ski Open 2023. www.stantonamarlberg.com

Eine Saison voller Superlative steht bevor
Mit über 300 Kilometern markierter Abfahrten sowie 200 Kilometern Varianten im freien Gelände zählt das Bergdorf als Herzstück von „Ski Arlberg“ und zu den größten Skigebieten der Welt. Viele weitere Superlative zeichnen den Winterurlaub in der Stanzertaler Region aus, etwa die riesige kulinarische Auswahl von Tiroler Traditionsküche bis hin zu einem der höchsten Haubenlokale Europas – oder das wohl legendärste Abfahrtsrennen im Alpenraum. Mit rund 1.350 Höhenmetern und siebeneinhalb Kilometern Strecke macht „Der weisse Rausch“ seinem Namen alle Ehre und genießt unter Ski-Cracks einen ehrfurchtsvollen Ruf. Am 20. April 2024 dürfen sich Teilnehmer und Zuschauer am letzten Wochenende der Skisaison (Ende: 21. April) auf ein „Jubiläum des Wahnsinns“ freuen, wenn das Kultrennen seine 25. Auflage feiert. Für alle, die bis dahin ihren Urlaub in St. Anton am Arlberg verbringen möchten, lohnt die klimaneutrale Zuganreise zum höchstgelegenen ICE-Bahnhof weltweit, direkt im Dorfzentrum gelegen. Mehr Komfort auch auf den Pisten verspricht während des Winters 2023/24 zudem die vom Drehkreuz Alpe Rauz erreichbare neue Achter-Gondel Albonabahn I in Stuben, die Gäste wetterfest auf die Albona bugsiert. www.stantonamarlberg.com

Bild Mit reichlich Musik, Sicherheitstrainings und kostenlosen Materialtests startet St. Anton am Arlberg/Tirol am ersten
Dezemberwochenende 2023 in die Wintersaison. © TVB St. Anton am Arlberg/Fotograf Lucas Tiefenthaler

Quelle AHM Kommunikation

THE TRAVELLER
THE TRAVELLER
Auf dem Reisemagazin THE TRAVELLER findet Ihr exklusive Berichte über die interessantesten Hotels, Restaurants, spannende Aktivitäten und die neuesten Trends im Reisemarkt. Zudem gibt es Empfehlungen für ausgefallene und individuelle Erlebnisse, die man sonst nicht so einfach findet, sowie Interviews mit Experten aus der Branche.
spot_imgspot_img

Neueste Beiträge

Erholsame Frühsommer-Tage im Chaletdorf

Erholsame Frühsommer-Tage im Chaletdorf Inmitten der Berge des Oberallgäu begrüßen Urlauber in den Alpzitt Chalets den Sommer.

Wyldaway: next Generation Aktivurlaub

Wyldaway: Die Young Line von Wikinger Reisen packt alles in den Rucksack, was Outdoorfans zwischen 25 und 45 wollen: Hiking und Biking

Die Tierwelt auf den Ostfriesischen Inseln

Die Tierwelt auf den Ostfriesischen Inseln: Zugvogel-Schau, Small Five, Deutschlands größtes Raubtier und Meeresleuchten

Hotel Spirodom Admont: Eine Frühlings-Auszeit im Nationalpark Gesäuse

Hotel Spirodom Admont: Eine Frühlings-Auszeit im Nationalpark Gesäuse

Virginia Beach in der Vorweihnachtszeit

Virginia Beach in der Vorweihnachtszeit: Joggende Santas und leuchtende Kunstwerke

Alpin Panorama Hotel Hubertus: Einfach Wow – Bilder, die um die Welt gehen

Alpin Panorama Hotel Hubertus: Einfach Wow - Bilder, die um die Welt gehen

Im Herbst Energie tanken: Entspannen auf den Balearen

Im Herbst Energie tanken: Entspannen auf den Balearen

Winterzauber auf Sylt

Überall auf der Insel liegt es in der Luft. Fast greifbar und auf so eigene Art kaum zu fassen – das Gefühl von Grenzenlosigkeit. Auf geheimnisvolle Weise scheint in der kalten Jahreszeit die Luft noch ein bisschen klarer, der Blick weiter und der Strand endloser zu sein als zu jeder anderen Jahreszeit.

Adventzauber im Naturdorf Oberkühnreit unter dem Wildkogel

Adventzauber im Naturdorf Oberkühnreit unter dem Wildkogel

Das könnte dir auch gefallen!