Island und Grönland: Neue Kreuzfahrten mit Expeditionscharakter

Mehr Routen und noch mehr Kombinationen! Iceland ProCruises bringt jetzt den neuen Katalog für das kleine Expeditionsschiff SEAVENTURE in die Reisebüros. Als einziger Anbieter auf dem deutschsprachigen Markt legt Iceland ProCruises in den Sommermonaten 2024 mit dem Expeditionsschiff SEAVENTURE zu intensiven Kreuzfahrten „mit Expeditionscharakter“ rund um Island ab. Mit mehr Anlaufhäfen als bei allen anderen Anbietern und zu neuen Routen nach Grönland. Großer Vorteil: Viele Routen lassen sich kombinieren.

Erstmals neuntägige Seereise um die größte Vulkaninsel der Welt

Neu ist die neuntägige Dauer der Seereisen um die größte Vulkaninsel der Welt, die sich jetzt noch einfacher mit einem Vor- oder Nachprogramm in Islands Hauptstadt Reykjavik kombinieren lässt.

Mit nur 164 Gästen starten die Seereisen der SEAVENTURE. Iceland ProCruises zählt zu Europas größtem Veranstalter für Islandreisen, mit entsprechend viel Kompetenz werden nicht nur die Ausflüge oder Anlandungen in kleineren Buchten mit den bordeigenen Zodiacs durchgeführt, sondern auch das Bordleben überzeugt mit isländischen Produkten wie viel frischem Fisch aus der Region.


Neu: Abenteuer Westgrönland

Ebenfalls neu: Routen entlang der West- und Ostküste Grönlands. Auf drei Routen im Juli und August steht Grönland auf dem Fahrplan. Dabei auch zweimal als 19-tägige Kombinations-Kreuzfahrt inklusive der kompletten Umrundung Islands oder als achttägige Expeditionsfahrt „Abenteuer Westgrönland“. Die Reisen nach Grönland bietet Iceland ProCruises inklusive der Flüge zwischen Island und Grönland an. Für das jetzt neu erschienene Programm 2024 gewährt Iceland ProCruises noch bis zum Jahresende attraktive Frühbuchervorteile.

Reisebeispiel: MS SEAVENTURE, Island-Umrundung, 15. bis 23. August 2024, ab 2.675 Euro pro Person in der Außenkabine, inklusive Vollpension an Bord.

Weitere Informationen: www.icelandprocruises.de

Bild: Iceland ProCruises bringt jetzt den neuen Katalog für das kleine Expeditionsschiff SEAVENTURE in die Reisebüros. Als einziger Anbieter auf dem deutschsprachigen Markt legt Iceland ProCruises in den Sommermonaten 2024 mit dem Expeditionsschiff SEAVENTURE zu intensiven Kreuzfahrten „mit Expeditionscharakter“ rund um Island ab. Mit mehr Anlaufhäfen als bei allen anderen Anbietern und zu neuen Routen nach Grönland. Großer Vorteil: Viele Routen lassen sich kombinieren. Bildquelle Iceland ProCruises

Quelle John Will Kommunikation

THE TRAVELLER
THE TRAVELLER
Auf dem Reisemagazin THE TRAVELLER findet Ihr exklusive Berichte über die interessantesten Hotels, Restaurants, spannende Aktivitäten und die neuesten Trends im Reisemarkt. Zudem gibt es Empfehlungen für ausgefallene und individuelle Erlebnisse, die man sonst nicht so einfach findet, sowie Interviews mit Experten aus der Branche.
spot_imgspot_img

Neueste Beiträge

Herbsturlaub, gewürzt mit einer herrlichen Prise Luxus

Herbsturlaub, gewürzt mit einer herrlichen Prise Luxus: Die Wellnessresidenz Schalber*****s ist ein Hideaway für alle, die von Wellness und Kulinarik mehr erwarten.

Unterwassergeschichten von Baros Maldives

Die Botschafter von Baros Maldives erzählen Unterwassergeschichten

Bunter Frühlingszauber in Büsum

Mit dem Frühlingsanfang erwacht die Nordseeküste zu neuem Leben, und Büsum lädt Einheimische und Besucher gleichermaßen ein, die wärmere Jahreszeit in vollen Zügen zu genießen.

Ein kaleidoskopischer Herbst rund um Brixen

Ein kaleidoskopischer Herbst rund um Brixen: Traditionen, Landschaft, Kultur, Natur und typische Gerichte

Yoga Retreat mit Yoga-Lehrerin Jane Uhlig

Stress abbauen & Abnehmen im Yoga Retreat: 3 Kilo abnehmen beim Jungbrunnen Yoga-Erlebnis im Harz "Am Birnbaumteich" mit Jane Uhlig

Die Tierwelt auf den Ostfriesischen Inseln

Die Tierwelt auf den Ostfriesischen Inseln: Zugvogel-Schau, Small Five, Deutschlands größtes Raubtier und Meeresleuchten

Mitten im Tuxer Alpinsommer

Klausnerhofs: Beim Wandern und Biken rückt der markante Gletscher immer wieder ins Blickfeld. Er ist Ankerpunkt, Fotomotiv, Sehnsuchtsort und Ruhepol.

Historische Anzahl von 100 UNESCO-Welterbestätten in Afrika erreicht

Historische Anzahl von 100 UNESCO-Welterbestätten in Afrika erreicht – allererste Weltnaturerbestätte für Ruanda – Bedeutung für den Tourismus enorm

Reiseerlebnisse – vom Eismeer bis in die Serengeti

„Einmal im Leben …“ Insidertipps für ultimative Reiseerlebnisse – vom Eismeer bis in die Serengeti

Das könnte dir auch gefallen!