Adventzauber im Naturdorf Oberkühnreit unter dem Wildkogel

Neukirchen heißt der Salzburger Bilderbuchort mitten in der Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern. Hier gibt es noch einen Adventzauber wie anno dazumal – mit schönen Bräuchen, besinnlicher Ruhe und einem heimeligen Holz-Ferienhaus im Naturdorf Oberkühnreit.

Sehnsucht nach einem Advent wie früher, als stillste Zeit im Jahr, voller Vorfreude auf das bevorstehende Weihnachtsfest? Im Naturdorf Oberkühnreit in Neukirchen am Großvenediger ist das noch so. Die Bilderbuch-Kulisse dafür liefert der Nationalpark Hohe Tauern mit den höchsten Bergen Salzburgs und Österreichs, von deren Gipfeln der frische Schnee glitzert. Unten am Fuße des Wildkogels liegt die kleine charmante Pinzgauer Marktgemeinde um Kirche und Schloss Hochneukirchen. Ein Stück oberhalb der Wildkogel-Talstation liegt auf einem Sonnenbalkon das Naturdorf Oberkühnreit, das bereits vier Mal mit dem Top-Of-The-Mountains-Award bedacht wurde. Auf holidaycheck.at erreicht das Naturdorf Oberkühnreit 99 Prozent Weiterempfehlungen, auf booking.com hervorragende 9,1 Punkte.

Glitzernde Pulverpisten, knisternde Romantik

Die Bretter geschnappt, rein in die Bindung, ab Richtung Talstation: Die sonnige Skiabfahrt vom Wildkogel führt unmittelbar am Naturdorf Oberkühnreit vorbei. Bei entsprechender Schneelage können Skifahrer und Boarder vor ihrer Haustüre in die Pistengaudi einsteigen. Ab 8. Dezember surren die Bergbahnen Wildkogel an und bringen die Early Birds hinauf auf über 2.100 Meter, zu einem berauschenden Ausblick auf Großvenediger (3.657 m) und Großglockner (3.798 m) – und zu 75 Kilometer Pisten, die für jedes Fahrkönnen Herausforderungen zu bieten haben. Links und rechts davon gibt es knietiefe Tiefschneereviere, talwärts Richtung Bramberg die mit 14 Kilometern längste Talabfahrt im Salzburgerland. Pistenkilometerzähler erweitern ihren Radius um 20 Kilometer ost- und westwärts.

Mithilfe der Zillertal-Arena und des Skigroßraums Kitzbühel bringen sie es auf in Summe 395 Kilometer Abfahrten. Bricht langsam die Abenddämmerung herein, geht es heim ins Naturdorf Oberkühnreit. Dort wartet die Zirbensauna-Hütte am Naturbadeteich mit einer kleinen Hitze auf – oder auf Wunsch auch eine wohltuende Massage im Chalet. Während schon das Feuer im Kamin prasselt, versammeln sich alle rund um den gemütlichen Holztisch. Freudige Erwartung auf das große Fest liegt in der Luft – und ein unbeschreiblicher Duft. Denn Gastgeberin Anika bringt aus der Naturdorf-Backstube soeben ein knuspriges Bauernbratl mit Knödeln, Kraut und Erdäpfeln sowie selbstgebackene Kekse, Kletzenbrot und Christstollen für danach. Bis zu acht Urlaubsgäste haben locker Platz in den bis zu 120 m2 großen Holzhäusern mit ausgestatteter Wohnküche, bis zu zwei Schlaf- und Badezimmern.

Weihnachtsdorf Oberkühnreit

Auch wenn es auf dem Kuschelsofa vor dem knisternden Ofen noch so gemütlich ist: Der Rest des Abends findet wieder vor der Haustüre statt. Das Naturdorf Oberkühnreit bei Neukirchen präsentiert sich rund um den ersten Advent als wunderhübsches Weihnachtsdorf (02.+03.12.23). Laternen und weihnachtliche Weisen begleiten auf dem romantischen Weg zu Hütten und Ständen, an denen es heimisches Handwerk, große und kleine Mitbringsel sowie Naturprodukte zu bestaunen und erstehen gibt. Krapfen, Kuchen, Glühwein, Punsch stillen zwischendurch den Hunger.

Naturpark-Advent in Neukirchen

Auch am dritten Advent-Wochenende zieht es Gäste des Naturdorfs Oberkühnreit nach draußen. Während der Himmel übersät von Sternen ist, geht es rasant über die beleuchtete Kühnreit-Rodelbahn talwärts nach Neukirchen. Die prächtig geschmückten Stände des Neukirchner Adventmarktes (15.–17.12.23) entlang der Marktstraße locken mit Christbaum-Basteleien, altem Handwerk und Originellem. Kurz am Heißgetränk nippen, während weihnachtliche Weisen angestimmt werden. Ein paar Pirouetten auf den Kunsteislaufplatz. Dann hinüber zu Esel und Ziegen im Stall oder zu den Pinzgauer Norikerpferden mit ihrem prächtigen Brustgeschirr und klingenden Glöckchen.

Eine Kutschenfahrt durch das vorweihnachtliche Neukirchen, dick eingepackt in Decken, ist der perfekte Tagesabschluss. Dann ruft das Naturdorf Oberkühnreit in seine kuscheligen Zirbenbetten. Schließlich steht am nächsten Tag wieder Einiges am Programm: Zuerst einmal ein köstliches Frühstück mit reschem Gebäck, nestfrischen Frühstückseiern, Tees, Marmeladen sowie Honig aus dem Naturdorfladen. Danach entweder wieder auf Skier und Boards, oder mit Rodeln über die längste beleuchtete Rodelbahn der Welt vom Wildkogelgipfel ins Tal. Zur Wahl stehen aber auch eine Schneeschuhwanderung in die Sulzbachtäler mit einem Nationalpark Ranger, eine Wildfütterung im Habachtal, eine Winterwanderung im tiefverschneiten Wildgerlostal oder abends eine Fackelwanderung durch die Neukirchner Winternacht. www.naturdorf-neukirchen.at

Bild Credits Franz Reifmueller Naturdorf Oberkühnreit

Quelle © mk Salzburg

THE TRAVELLER
THE TRAVELLER
Auf dem Reisemagazin THE TRAVELLER findet Ihr exklusive Berichte über die interessantesten Hotels, Restaurants, spannende Aktivitäten und die neuesten Trends im Reisemarkt. Zudem gibt es Empfehlungen für ausgefallene und individuelle Erlebnisse, die man sonst nicht so einfach findet, sowie Interviews mit Experten aus der Branche.
spot_imgspot_img

Neueste Beiträge

Herbst-Urlaub bei den Spezialisten im Vinschgau

Hotel Sand****ˢ: Perfekt für Wanderer und Biker - Herbst-Urlaub bei den Spezialisten im Vinschgau

Die Wunder des Isaan

Mit Centara Hotels & Resorts den Nordosten Thailands entdecken: Die Wunder des Isaan

Hotel Spirodom Admont: Echt erholsam

Hotel Spirodom Admont: Echt erholsam

Kronplatz: Beste Aussichten auf den Dolomiten-Herbst

Der ladinischen Sage nach wurde die Fanes-Prinzessin Dolasilla auf dem Kronplatz gekrönt. Reinhold Messner platzierte sein Bergmuseum MMM Corones auf dem Gipfel. Die Aussicht und das 360-Grad-Panorama sind legendär. Ebenso der Wanderherbst in der Dolomitenregion Kronplatz.

Tratterhof – Mountain Sky Hotel: Wer will hoch hinaus?

Tratterhof - Mountain Sky Hotel: Wer will hoch hinaus?

Österreichs ältester Familienbetrieb vor den Toren Salzburgs!

Romantik Spa Hotel Elixhauser Wirt: Traditionsbetrieb seit 685 Jahren! Hideaway vor den Toren Salzburgs

Vom Haus am Meer bis zum City-Apartment

Vom Haus am Meer bis zum City-Apartment: The Ascott Limited begrüßt drei neue Häuser in Asien und Australien

Stark und fit mit Matthias Steiner

Stark und fit mit Matthias Steiner Olympiasieger im Alstertal-Einkaufszentrum

Italienisches Debüt

­Minor Hotels eröffnen erstes Haus der Tivoli Hotels & Resorts in Italien - Tivoli Portopiccolo Sistiana Resort begeistert in bester Adria-Lage

Das könnte dir auch gefallen!