Wohlfühlhotel Schiestl: Aktivsommer in den Zillertaler Bergen

Das Zillertal bringt in Bewegung – mit weit über 1.400 Kilometer Wanderwegen, fast ebenso vielen Rad- und Bike-Kilometern und zig Action-Sportarten. Am sonnigen Eingang und am Startpunkt zu vielen seiner schönsten Sommerabenteuer liegt das Wohlfühlhotel Schiestl.

Die Schönheit des Zillertals ist legendär und bringt die Gäste auf die Beine, vom Tal, durch welches die Ziller munter plätschert, bis hinauf zu den 55 Dreitausendern, auf denen das ganze Jahr Schnee und Eis regieren. 1.483 Kilometer Wanderwege und zehn geöffnete Sommer-Bergbahnen geben die Routen vor, aber auch das Wohlfühlhotel Schiestl**** in Fügen. Die Gastgeberfamilie Schiestl-Knoll organisiert zwischen Juni und Oktober jede Woche drei bis vier geführte Wanderungen. Gleich hinter dem Haus geht es mit der Spieljochbahn hinauf in die Welt der Zweitausender, mit traumhaften Ausblicken von den Zillertaler Alpen über das Karwendel bis zum Wilden Kaiser.

Das Spieljoch ist außerdem der Startpunkt für schöne Höhenwanderungen Richtung Geolsalm, Kellerjochhütte, Gartalm und Loassattel. Mit Hilfe von Zillertalbahn und Wanderbussen im Tal zoomen sich Naturfans an weitere großartige Ziele heran: Von den Zillertaler Gründen und dem Hochgebirgs-Naturpark Zillertal bis zum Hintertuxer Gletscher mit dem Natur Eis Palast und der Spannagelhöhle.

Auf Achse in den Zillertaler Bergen

1.385 Kilometer Zillertaler Rad- und (E-)Bikestrecken schaffen ein nicht enden wollendes „Hamsterrad“ für alle, die gerne im Sattel sitzen. Zillertal- und Innradweg, Spieljoch, Zillertaler Höhenstraße und MTB-Singletrails sind zum Großteil auch via GPS verfügbar. Im Tal nimmt die Zillertalbahn Bike und Biker Huckepack – bergwärts sieben von zehn geöffneten Sommerbergbahnen. Direkt beim Wohlfühlhotel Schiestl erschließt die Spieljochbahn herrliche Höhentouren. Etwa zum Gartalm Hochleger, ins Öxltal hinunter und über Fügenberg zurück zum Hotel. Oder die Kellerjochrunde über Loassattel und Grafenaste talwärts. Perfekt getunte (E-)Bikes für solche Touren gibt es bei den Fügener Sportfachhändlern. Für noch mehr Bewegung sorgen 400 Kilometer Laufstrecken, zig Klettersteige, Rafting und Canyoning.

Einen Gang herunterschalten

Wenn das Bergsporteln auch in die Beine geht: Im Badeschlössl des Wohlfühlhotel Schiestl gibt es das passende Kontrastprogramm. Schwimmen in den drei Pools drinnen und draußen oder sich von den Massagedüsen durchkneten lassen tut so richtig gut. Danach ein kleiner Hitzeschub aus einer der vier Wärmekabinen, eine Entspannungseinheit und eine wohltuende Fuß- und Sportmassage: Was will man mehr? Irgendwann meldet sich mit Sicherheit der Magen. Jan und sein kreatives Team werken zum Glück längst in der Küche an einem fulminanten 5-Gang-Wahlmenü. Beim Zusammensitzen und Genießen formen sich die Ideen für den nächsten Sommertag. Vielleicht eine Runde Golf in Uderns oder Tandem-Paragleiten vom Spieljoch? Eine Ausfahrt mit dem Hotel-Cabrio über die Zillertaler Höhenstraße, ein Ausflug zu den Kristallwelten in Wattens oder zum Goldenen Dachl in Innsbruck? Die Möglichkeiten sind im Wohlfühlhotel Schiestl fast grenzenlos und ein Grund für die überdurchschnittlichen Gästebewertungen, von sehr guten 8,4 auf booking.com bis zu 94 Prozent Weiterempfehlungen auf holidaycheck.at. www.hotel-schiestl.com

E-BIKE-TAGE (19.05.–10.10.24)
4 Nächte inkl. 3/4 Verwöhnpension, 1 x Candle light Dinner, E-Bike für 3 Tage, Wohlfühlmassage. – Preis p. P.
ab 522,62 Euro

SCHNUPPERWANDERN (01.06.–31.10.24)
3 Nächte inkl. 3/4 Verwöhnpension, 1 Zillertaler Wander-Abendmenü in der Zirbenstube, 1 Fußmassage, 1 Sportmassage, 1 Aromatherapie, 1 Überraschungscocktail an der Hotelbar. – Preis p. P.: ab 357,78 Euro

WOHLFÜHLHOTEL SCHIESTL****
Wohlfühlhotel Schiestl KG
Hochfügenerstr. 107
6264 Fügenberg
Tel.: +43/(0)5288/62326
info@hotel-schiestl.com
www.hotel-schiestl.at

Bild WOHLFÜHLHOTEL SCHIESTL

Quelle mk Salzburg

THE TRAVELLER
THE TRAVELLER
Auf dem Reisemagazin THE TRAVELLER findet Ihr exklusive Berichte über die interessantesten Hotels, Restaurants, spannende Aktivitäten und die neuesten Trends im Reisemarkt. Zudem gibt es Empfehlungen für ausgefallene und individuelle Erlebnisse, die man sonst nicht so einfach findet, sowie Interviews mit Experten aus der Branche.
spot_imgspot_img

Neueste Beiträge

Heringschmaus für Verliebte und alle anderen Genießer

Heringschmaus für Verliebte und alle anderen Genießer

365 Tage Entspannung – Erholung – Genuss – Gourmet

Frühlings-Auszeit im DAS KAISERBLICK****Superior: 365 Tage Entspannung – Erholung – Genuss – Gourmet

Die Inseln von Tahiti starten die neue Kampagne „Erlebe, was wir fühlen“

Die Kampagne „Erlebe, was wir fühlen" (Feel What We Feel Here) entführt die Zuschauer auf die Inseln von Tahiti und ermöglicht es, das Reiseziel durch die Augen der Bewohner zu erleben und die alltäglichen Wunder und aufregenden Abenteuer zu entdecken.

Kaunertal: Nachhaltig den Erholungsraum bewahren

Kaunertal: Nachhaltig den Erholungsraum bewahren – ressourcenschonend und mit fast 100 Prozent erneuerbarer Energie auf dem Gletscher

Debüt in Amsterdam

Tivoli Hotels & Resorts eröffnen erstes Haus in den Niederlanden – Das neue Tivoli Doelen Amsterdam Hotel vereint Geschichte und Moderne

Im Blütenrausch durchs Jahr: Bunte Vielfalt zwischen Alpen und Atlantik

Bunte Vielfalt zwischen Alpen und Atlantik Im Blütenrausch durchs Jahr

Freiheit und Sommergefühle – Im Vital CAMP Bayerbach

Freiheit und Sommergefühle - Im Vital CAMP Bayerbach Das Vital CAMP Bayerbach ist Bayerns „gefragtester Campingplatz 2024“ (pincamp) und so viel mehr als ein Campingplatz.

Valentinstag für adults only

Bergergut liegt inmitten der traumhaften Naturkulisse des Mühlviertels in Oberösterreich und bietet alles, was Erwachsene für eine glückliche Zweisamkeit brauchen

Eine wiedergeborene Ikone

El Fuerte Marbella brilliert als elegante Wiedereröffnung -Wo urbaner Chic auf historischen Charme trifft

Das könnte dir auch gefallen!