Castello Königsleiten

Castello Königsleiten: Wanderfrühling in den Hohen Tauern

Wenn es ringsum blüht, duftet und summt gehen auch die Gäste des Bio-Wohlfühlhotels Castello aus sich heraus. Entweder auf die traditionelle Art oder mit Steighilfe durch Bergbahnen und Mountainbikes. Die Hohen Tauern, Kitzbüheler und Zillertaler Alpen eröffnen eine unbeschreibliche Farbenpracht.

Krokus, Enzian und Almrose: Sobald sich der Schnee vom Gerlospass an der Grenze Salzburgs und Tirols zurückzieht, schießen die ersten Blumen mit ihren kräftigen Farben aus dem Boden. Frühling ist die wohl prächtigste Zeit auf 1.600 Höhenmetern. Die Bäche schwellen vom Schmelzwasser ringsum an, das Grün der Wälder und Wiesen ist frisch und der Lockruf der Berge kräftig wie nie. Zusätzlich macht das Bio-Wohlfühlhotels Castello Königsleiten**** seinen Gästen fünf Mal pro Woche mit zwei unterschiedlich schwierigen geführten Wanderungen Beine. Eine Wanderbibliothek liefert weitere Ideen für den Tag mit Bergschuh oder Bike. Auf vielen Touren rund um Königsleiten sind jetzt frühlingsfrische Eindrücke sicher: im Wildgerlostal und im Nadernachtal ebenso wie am Durlaßbodenstausee oder unten im Tal um den Krimmler Wasserfall.

Free Mountain Card für den fahrbaren Untersatz

Sobald Mitte Juni die Bahnen anlaufen, rücken auch die Gipfel in Reichweite. Die Free Mountain Card ist für Gäste des Castello Königsleiten im Übernachtungspreis inklusive, wenn direkt gebucht wird. Mit ihr im Rucksack geht es „per Bahn und ohne Extrakosten“ in Richtung Königsleitenspitze und Ochsenkopf, unter denen sich der Königsleitner Jodelweg talwärts schlängelt. Oder auf den Isskogel, auf dessen Gipfel mit der Gerloser Gondelbahn 600 Höhenmeter gekappt werden. Auch Wanderbus und Leih-E-Bikes sind mit der Free Mountain Card kostenfrei. Das Castello Königsleiten ist ein Bio- und Allergikerhotel und ein Vorzeigebetriebe der Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern. Das Angebot wird von den Gästen mit 100 Prozent Weiterempfehlungen auf holidaycheck.at und 4,5 Punkte auf tripadvisor.at bewertet.

Sightseeing am Hohe Tauern Panorama Trail

Traumhafte Ausblicke – allerdings ohne Steighilfe – verspricht der Hohe Tauern Panorama Trail. Seine Etappen verlaufen von Krimml über 150 Kilometer durch die Kitzbüheler Alpen und die Hohen Tauern bis ins Großarltal. Für jede der zehn bis 20 Kilometer langen Teilstrecken sind Bergerfahrung und Kondition für fünf bis sieben Stunden Gehzeit nötig. Auf der ersten Etappe von den Krimmler Wasserfällen zum Gerlospass sind die größten Wasserfälle Europas allgegenwärtig. Vom Wildgerlostal über den Speichersee Durlassboden nach Königsleiten rücken die Zillertaler Alpen ins Blickfeld. Etappe drei ist voller traumhafter Ausblicke zu den Dreitausendern im Nationalpark Hohe Tauern. Sie startet in Königsleiten und führt über das Kröndlhorn hinunter nach Wald im Pinzgau.

Das Bio-Wohlfühlhotel Castello Königsleiten ist das ideale Basislager für die besonders schönen ersten drei Abschnitte. Hotelchef Christian Eder empfiehlt seinen Gästen zwei Tagesetappen mit einer Hütten-Übernachtung und die restlichen Tage zum Entspannen im Bio-Wohlfühlhotel Castello Königsleiten. Ein Info- & Buchungscenter hilft bei der Planung. Gipfelstürmer haben aber noch weitere ehrgeizige Ziele im Visier: den Müllachgeier, den Salzachgeier, den Wildkarsee oder den Rosskopf beispielsweise. Nur für echte Berg-Spezialisten sind die geführte Zweitages-Hochgebirgstour auf Salzburgs höchsten Gipfel, den Großvenediger (3.666 m), und eine Drei-Gipfel-Tour.

Johanniskraut und Arnika gegen den Muskelkater

Nach jeder großen Tour kommt eine wohltuende Wellness-Einheit wie gerufen. Im großen Spa-Bereich bringen Sole-Dampfbad, Finnen- und Bio-Kräutersauna jeden Muskelkater zum Schnurren. Ganzkörpermassagen mit Johanniskrautöl oder Arnika fangen Verspannungen ab. Den großen Hunger stillt die bio-zertifizierte Küche im Castello Königsleiten, in vier Gängen mit kulinarischen Schätzen aus dem Nationalpark Hohe Tauern. In den naturbelassenen Zirben- und Gesundheitszimmern schläft man danach tief und fest. Der nächste Morgen beginnt mit einem köstlichen Salzburger Bio-Frühstück und ersten Ideen was der Tag alles bringen wird. www.castello-koenigsleiten.at

Wandern im Nationalpark Hohe Tauern

3–7 Ü/F mit Bio Frühstücksbuffet, SPA-Bereich mit Saunen, Dampfbad, Infrarotkabine, Bio-Kräutergarten mit Liegewiese, Kneippbrunnen, (Massageangebote gegen Gebühr), MO-FR geführte Wanderungen, freie Berg- oder Talfahrt mit den Seilbahnen Königsleiten und Gerlos, Leih-Wanderstöcke, Reinigungsstation und Trockenraum, Wanderkarten und Wanderbibliothek, Wanderbus Krimml-Königsleiten-Gerlos, kostenloser E-Bike-Verleih (bei 7 Tagen zusätzlich: 1 Wochenkarte für die Gerlos Alpenstraße) – Preis p. P.: 3 Ü/F ab 291 Euro – 7 Ü/F ab 574 Euro

Hohe Tauern Panorama Trail

3–7 Ü/F mit Bio Frühstücksbuffet, hoteleigener SPA-Bereich mit Saunen, Dampfbad, Infrarotkabine, Bio-Kräutergarten mit Liegewiese, Kneippbrunnen (Massageangebote gegen Gebühr), MO–FR geführte Wanderungen, freie Berg- oder Talfahrt mit den Seilbahnen in Königsleiten und Gerlos, Wanderstöcke, Reinigungsstation und Trockenraum, Wanderkarten und Wanderbibliothek, Wanderbus Krimml-Königsleiten-Gerlos, kostenloser E-Bike Verleih. Bei 7 Tagen Aufenthalt zusätzlich 1 Wochenkarte für die Gerlos Alpenstraße. – Preis p. P.: 3 Ü/F ab 349 Euro – 7 Ü/F ab 725 Euro

Vorteile bei Direktbuchung und Stornobedingungen auf www.castello-koenigsleiten.at

Bild: Fotograf Michael Huber / Biohotel Castello Königsleiten/Bildautor, Michael Huber | www.huber-fotografie.at

Quelle mk Salzburg

THE TRAVELLER
THE TRAVELLER
Auf dem Reisemagazin THE TRAVELLER findet Ihr exklusive Berichte über die interessantesten Hotels, Restaurants, spannende Aktivitäten und die neuesten Trends im Reisemarkt. Zudem gibt es Empfehlungen für ausgefallene und individuelle Erlebnisse, die man sonst nicht so einfach findet, sowie Interviews mit Experten aus der Branche.
spot_imgspot_img

Neueste Beiträge

Vom Bett in die Gondel – von der Piste in den Pool

Mia Alpina . Zillertal Family Retreat: Vom Bett in die Gondel – von der Piste in den Pool

My Mayr Med: Heilfasten beugt „Schnupfennasen“ vor

My Mayr Med: Heilfasten beugt „Schnupfennasen“ vor

Ein kleines Stück vom Gipfelglück – der Terentnerhof in Südtirol

2024 geht der Terentnerhof neue Wege und gestaltet seinen SPA- sowie Restaurant- und Eingangsbereich vollkommen neu. Ab 29. Juni 2024 ist das Hotel wieder geöffnet und freut sich auf seine Gäste im neuen Look & Feel.

Golf & Wellness im Greenfield Hotel direkt am Golfplatz von Bük

Greenfield Hotel Golf & Spa_Bük/Ungarn: Golf & Wellness im Greenfield Hotel direkt am Golfplatz von Bük

Aktivurlaub wie im Film

Aktivurlaub wie im Film Wander- und Radtrips zu den Drehorten von drei Neuerscheinungen 2023

Golfclub Zillertal-Uderns & Sportresidenz Zillertal****ˢ: Nach dem Golfen ist vor dem Skifahren

Golfclub Zillertal-Uderns & Sportresidenz Zillertal****ˢ: Nach dem Golfen ist vor dem Skifahren

Hotel Steiner in Obertauern: Vom Bett auf die Piste

Hotel Steiner in Obertauern: Vom Bett auf die Piste

Natural Selection eröffnet Jack’s Private Camp

Unvergleichliche Exklusivität inmitten der Makgadikgadi Pfannen. Natural Selection eröffnet Jack’s Private Camp

Brixen, wenn Zimt- und Nelkenduft in der Luft liegen

Brixen, wenn Zimt- und Nelkenduft in der Luft liegen Weihnachtliche Traditionen, Licht- und Musikshow, Kunstinstallationen und eine Feuerstelle stehen beim Brixner Weihnachtsmarkt im Mittelpunkt.

Das könnte dir auch gefallen!