Ehrlich, lebendig, genussvoll

JOHANN Schladming begeistert mit vielfältiger Kulinarik

Genussvolle Aussichten: Im Dezember 2022 nach umfassendem Umbau wiedereröffnet, punktet das JOHANN Schladming neben dem neuen Rooftop-Pool und stylischen Zimmern vor allem auch mit kulinarischer Vielfalt. So speisen Gäste wahlweise im neuen Hotelrestaurant ANNA, dem Haubenrestaurant JOHANN GENUSSraum oder in der GENUSSbar. Die hauseigene AlmArenA an der Talstation Hauser Kaibling vervollständigt das gastronomische Angebot.

Für die facettenreiche Kulinarik zeichnen Küchenchef Lukas Cirjak und die Sous Chefs Christian Podlessnig und Alexander Grabner verantwortlich. Gemeinsam mit dem Rest des Teams verstehen sie sich als Genussboten, die Foodies mit steirischen wie auch internationalen Spezialitäten inspirieren. Als hochwertig, unkompliziert und weltoffen beschreibt Cirjak ihren Kochstil. Daher rührt auch die Aufnahme feinster Maki und Nigiri in die Speisekarten der hoteleigenen Bar und AlmArenA – frisch gerollt von Sushi-Meister Tibor Lakatos.

In allen Bereichen setzt das JOHANN Schladming auf Regionalität und Saisonalität. So stammt der Saibling aus dem hauseigenen Fischteich von Hotelier und Gastgeber Christian Gappmayr. Eine Übernachtung kostet ab 159 Euro pro Person im Doppelzimmer ZWEIklang inklusive GENUSSpension. Weitere Informationen finden sich unter www.johann-schladming.at.

„Wir möchten uns stetig weiterentwickeln und authentische, ehrliche Gerichte kreieren. Unser Anspruch ist es, lebendig zu sein“, erklärt Lukas Cirjak. „Inspiration finde ich in meinem Alltag, aber nur gemeinsam im Team treibt man Dinge schließlich auch voran.“ Die konsequente Umsetzung dieser Philosophie wurde belohnt. Bereits 2012 gab es für das Restaurant JOHANN GENUSSraum die erste Haube von Gault & Millau, die zweite folgte 2019.

Auch externe Besucher:innen freuen sich auf Signature-Gerichte wie Rehschulter oder Rib Eye mit Steinpilzpüree in historischem Ambiente, denn das Gourmetrestaurant befindet sich in einem unter Denkmalschutz stehenden Gebäudeteil aus dem 17. Jahrhundert.

Für Hausgäste startet der Tag geschmackvoll am großzügigen Frühstücksbuffet mit Front Cooking im Hotelrestaurant ANNA. Nachmittags wird dort im Rahmen der GENUSSpension ein warmes Gericht sowie Kaffee und Kuchen und am Abend das Fünf-Gang-Wahlmenü mit Salatbuffet serviert.

Bilder: © JOHANN Schladming

Quelle: STROMBERGER PR GmbH

THE TRAVELLER
THE TRAVELLER
Auf dem Reisemagazin THE TRAVELLER findet Ihr exklusive Berichte über die interessantesten Hotels, Restaurants, spannende Aktivitäten und die neuesten Trends im Reisemarkt. Zudem gibt es Empfehlungen für ausgefallene und individuelle Erlebnisse, die man sonst nicht so einfach findet, sowie Interviews mit Experten aus der Branche.
spot_imgspot_img

Neueste Beiträge

Auf der Suche nach neuen Impulsen?

Auf der Suche nach neuen Impulsen? Das Gasteiner IMPULS HOTEL weiß, was guttut

Filzmoos bringt Yukigassen nach Österreich

Filzmoos bringt Yukigassen nach Österreich Für die erste Internationale Österreichische Yukigassen-Meisterschaft im März werden noch teilnehmende Mannschaften gesucht

VILA VITA Pannonia****SUPERIOR: Eine genussvolle Auszeit im Pannonischen Herbst

VILA VITA Pannonia****SUPERIOR: Eine genussvolle Auszeit im Pannonischen Herbs

Jetzt eröffnet: das Amari Raaya Maldives

Amari Raaya Maldives, das neueste Luxus-Resort auf den Malediven, heißt ab heute, dem 1. August 2023, Gäste willkommen.

Goldener Herbst in Kärnten

Im KOLLERs schwimmt man auch im Herbst noch im warmen, glasklaren Millstätter See und wiegt sich am Relax-Schiff in der Sonne.

Historische Anzahl von 100 UNESCO-Welterbestätten in Afrika erreicht

Historische Anzahl von 100 UNESCO-Welterbestätten in Afrika erreicht – allererste Weltnaturerbestätte für Ruanda – Bedeutung für den Tourismus enorm

Belmonte Tirol – Boutiquehotel: Neuer Genuss-Spot im Osttiroler Winter

Das Belmonte Tirol – Boutique Hotel ist ein perfekter Ausgangspunkt, um die Osttiroler Berge zu erleben. Fernab von Massentourismus begeistert das gemütliche Genusshotel Natur-Urlauber

Hollmann am Berg: Hüttenleben neu erfunden – Herrlich crazy

Das Hollmann am Berg ist anders als immer schon und anderswo, sonst wäre es kein „echter Hollmann“. Faszinierende Details überraschen auf Blick und Schritt

DoubleTree by Hilton Berlin Ku´damm setzt auf Bio, Berlin und Zero Waste

Neu: „The Restaurant“ am Berliner Los-Angeles-Platz auch für Außengäste! DoubleTree by Hilton Berlin Ku´damm setzt auf Bio, Berlin und Zero Waste

Das könnte dir auch gefallen!