Silhouette Cruises: Außergewöhnliche Expedition zum Seychellen-Atoll Aldabra

Aldabra: Größtes Atoll des Indischen Ozeans und Paradies für Taucher

Expeditions-Kreuzfahrten werden immer beliebter. Die meisten Routen führen in die polaren Regionen der Arktis oder Antarktis. Im Februar 2024 nimmt Silhouette Cruises mit nur 14 Passagieren an Bord des Expeditionsschiffs »Maya’s Dugong« Kurs auf das größte Atoll des Indischen Ozeans: Aldabra. Die Inselgruppe ist UNESCO Weltnaturerbe, die Flora und Fauna hat sich vom Menschen nahezu ungestört entwickeln können. Wegen der geringen Anzahl an Gästen, ermöglicht Silhouette Cruises besondere Erkundungen.

Auf dem Aldabra-Atoll finden sich nicht nur riesige Seevögelkolonien sowie die größte Riesenschildkröten-Population der Welt, sondern dank des Seychelles Islands Foundations verhängten Fischereiverbots auch eine unglaubliche Artenvielfalt unter Wasser. Bunte Fischschwärme, unzählige Haiarten, Rochen oder Wasserschildkröten – Aldabra ist ein Paradies für Taucher. Während der 14 Nächte an Bord des Expeditionsschiffes »Maya’s Dugong« steht den Passagieren eine umfangreiche Tauchausrüstung zur Verfügung. Erfahrene Tauchlehrer und Tauchgänge mit verschiedenen Schwierigkeitsstufen führen versierte Wassersportler und Neulinge in der Unterwasser-Welt.

· Aldabra: Landgänge, die sonst nur Forschergruppen möglich sind
Zu den möglichen Tauchgängen kommen kostenfreie Kayak- und Schnorchelausflüge. Höhepunkte bilden allerdings die Erkundungen kleinerer Inseln: Auf der Route nach Aldabra liegen unter anderem Desroches (Amirantes), die North Islands sowie Inseln der Alphonse Group, die sonst nur von kleinen Forschergruppen besucht werden.

Die 43 Meter lange »Maya’s Dugong« von Silhouette Cruises legt sowohl zu Kreuzfahrten als auch zu wissenschaftlichen Expeditionen ab und kann ebenso für private Touren gechartert werden. Das vielseitige Schiff verfügt dabei über den Komfort einer modernen Yacht für bis zu 14 Passagiere und 10 Crew-Mitglieder. Die außergewöhnlichen Kreuzfahrten zu den Outer Islands der Seychellen werden von Silhouette Cruises an wenigen, ausgewählten Terminen im Jahr angeboten.

Aldabra Expedition mit Silhouette Cruises: 12. Februar bis 26. Februar 2024, ab/bis Mahé, ab 13.034 US-Dollar pro Person.

Bild:Expeditions-Kreuzfahrten werden immer beliebter. Die meisten Routen führen in die polaren Regionen der Arktis oder Antarktis. Im Februar 2024 nimmt Silhouette Cruises mit nur 14 Passagieren an Bord des Expeditionsschiffs »Maya’s Dugong« Kurs auf das größte Atoll des Indischen Ozeans: Aldabra. Die Inselgruppe ist UNESCO Weltnaturerbe, die Flora und Fauna hat sich vom Menschen nahezu ungestört entwickeln können. Wegen der geringen Anzahl an Gästen, ermöglicht Silhouette Cruises besondere Erkundungen. www.seychelles-cruises.com Credits:Silhouette Cruises

Quelle John Will Kommunikation

THE TRAVELLER
THE TRAVELLER
Auf dem Reisemagazin THE TRAVELLER findet Ihr exklusive Berichte über die interessantesten Hotels, Restaurants, spannende Aktivitäten und die neuesten Trends im Reisemarkt. Zudem gibt es Empfehlungen für ausgefallene und individuelle Erlebnisse, die man sonst nicht so einfach findet, sowie Interviews mit Experten aus der Branche.
spot_imgspot_img

Neueste Beiträge

Gesunde Quellen, klare Seen und die besten Angelplätze

Trentino und sein Wasser: Gesunde Quellen, klare Seen und die besten Angelplätze

Ab aufs Rad – Tipps für Tagestouren rund um Büsum

Der an der Nordsee gelegene Fischerort Büsum ist ein attraktives Urlaubsziel für Radfahrliebhaber. Neben dem Nordseeküsten-Radweg, der auf einer Länge von circa 360 km von Niebüll, über Büsum bis nach Brunsbüttel am Meer entlangführt, gibt es zahlreiche Tagesradtouren ab Büsum.

Kaunertal: Nachhaltig den Erholungsraum bewahren

Kaunertal: Nachhaltig den Erholungsraum bewahren – ressourcenschonend und mit fast 100 Prozent erneuerbarer Energie auf dem Gletscher

Frischer Wind für die „Alte Dame“

Nur achteinhalb Minuten dauert es mit der Predigtstuhlbahn auf den 1.613 Meter hohen Gipfel. Dass Passagiere den Aufstieg in der ältesten Kabinenseilbahn der Welt zurücklegen, dürfte ihnen dabei kaum auffallen.

Auszeit im Val di Sole

Auszeit im „Val di Sole“: Ein Tipp für Natur- und Outdoor-Enthusiasten

The Hoxton, Charlottenburg feiert Eröffnung

The Hoxton hat seine Pforten in Westberlins elegantem Stadtteil Charlottenburg geöffnet und feiert damit sein Deutschland-Debüt in unvergleichlichem Stil.

Vorhang auf für La Serenissima

Avani Hotels & Resorts eröffnen erstes Haus in Venedig –Authentisches Stadtfeeling zwischen Genuss, Kunst und Kino

Dr. med. Mei Li im Top Wellnesshotel & Health Resort

Hotel & Spa Larimar****ˢ: Sensationelle TCM Ärztin Dr. med. Mei Li im Top Wellnesshotel & Health Resort

Hollmann am Berg: Hüttenleben neu erfunden – Herrlich crazy

Das Hollmann am Berg ist anders als immer schon und anderswo, sonst wäre es kein „echter Hollmann“. Faszinierende Details überraschen auf Blick und Schritt

Das könnte dir auch gefallen!