Herbstliche Höhenflüge am Südtiroler Ritten

Diese Lage ist ein Geschenk: Die Herbstsonne strahlt auf die bunten Wälder und Wiesen. Eine prachtvolle Natur und milde Temperaturen laden zum Wandern ein: raschelndes Laub, imposante Berge und reine Bergluft. Auf einem der schönsten Sonnenplateaus in Südtirol, auf 1.500 Metern Höhe inmitten des Landschaftsschutzgebiets Rittner Horn, ist das Hotel Tann ein idyllischer Ort für Menschen, die die Natur lieben und die Ruhe suchen. Die neue Villa Tann bereichert das Tann mit herrlichen Wohnträumen zum Entschleunigen.

Im Hotel Tann erwartet Menschen, die sich nachhaltig und tiefgehend erholen möchten, ein wunderbares Refugium, das die Sinne berührt. Beim Yoga am Berg tief durchatmen, die „Inseln im Wald“ aufsuchen für stille Zweisamkeit, in der Außen-Dampfsauna „Silva“ im Tann-Park ein sagenhaftes Panorama bestaunen, auf der Liegewiese die Seele baumeln lassen. Ein paar Schwimmzüge in der Herbstsonne im Sole-Wasser. Ein Frühstück, alles selbstgemacht, ofenwarm duftend und knackig frisch. Das Tann bringt die Glückshormone in Schwung. Von Anfang Oktober bis zum ersten Adventwochenende ist Törggele-Zeit – dann öffnen die Buschenschanken und Höfe ihre Tore und bringen Südtiroler Köstlichkeiten und den jungen Wein auf den Tisch. Wer bei Barbara Tann in ihrem Hotel speist, der kostet sich durch das alpine „Superfood“ des Tann Walds.

Von der Haustür starten die Wanderer hinein in den Wald, über herbstliche Almwiesen und weiter zu den Berggipfeln. Für Radfahrer ist das Tann ein idealer Ausgangspunkt für herrliche Touren über das weitläufige Sonnenplateau Ritten. Nordic Walker und Läufer steigern auf vielen schönen Wegen durch die Natur ihre Fitness. In unmittelbarer Nähe des Hotels befinden sich drei beliebte Reitställe. Diese bieten für Groß und Klein Ausritte durch die weite Wald- und Wiesenlandschaft, Reitschulungen und Trekking mit den Pferden.

Eine „Reise“ durch die Saunalandschaft „Pinus Mugo“ stellt die Balance zwischen Aktivität und Entspannung her. Zur Einstimmung das Brotbad: Ein Saunagang bei 40°C, der nach frischem Brot duftet, erfüllt mit Geborgenheit. Die nächste Stufe des Wohlfühlens vollbringt das 60°C heiße Brechlbad mit den würzigen Aromen des Waldes. Im Zirbenstüberl 90°C verströmen heimische Hölzer ihren unverkennbaren angenehmen Duft. Spätestens bei einem Tann-Rhythmus Ritual mit einer Ganzkörpermassage mit wertvollen Wald- und Wiesenölen oder einem Waldkräuterbad in der Holzwanne kommt die persönliche Welt wieder in Ordnung.

Das Hotel Tann ist ein „Hochsitz“ über Bozen, wo sich jeder losgelöst und frei fühlen kann. „Wir wollen ein Zuhause sein für alle Menschen, die die Ruhe suchen, Kraft tanken möchten, die Schönheit der Natur mit den Augen und Sinnen fotografieren und im Herzen entwickeln“, philosophiert die Hotelchefin Barbara Untermarzoner.

Goldene Auszeit auf 1.500 Meter (08.10.–05.11.23)
Leistungen: 7 Nächte mit Genießerfrühstück, Nachmittagsmarende und Barbaras Waldküche, 1 geführte Wanderung „Ritten erleben“, geführte Waldtherapie, Wellnessbereich „Pinus Mugo“, Tannoramapool mit Sole-Wasser, Sprudelbad im Holzfass im Tann-Park, lichter Ruheraum, Ritten Card – Preis p. P.: ab 1.029 Euro

Tann Herbstauszeit (15.–26.10.23)

Leistungen: 4=3 Herbstgenuss zum Vorteilspreis – Preis p. P. f. 4 Nächte: ab 507 Euro

Yoga-Woche (02.–09.11.23)
Leistungen: 7 Nächte mit Genießerfrühstück, Nachmittagsmarende und Barbaras Waldküche, 1 Sonnenaufgangswanderung mit Yoga, täglich abwechslungsreiches Yogaprogramm mit Andrea Wimmer, 6 Yoga-Einheiten mit Andrea Wimmer (2 Stunden Yoga am Tag, 6 Tage pro Woche), Montag geführte Waldtherapie, Wellnessbereich „Pinus Mugo“, Tannoramapool mit Sole-Wasser, Sprudelbad im Holzfass im Tann-Park, lichter Ruheraum, Ritten Card – Preis p. P.: ab 1.279 Euro

Bild Marika Unterladstaetter/ Hotel Tann****Das Waldhotel in Südtirol

Quelle mk Salzburg

THE TRAVELLER
THE TRAVELLER
Auf dem Reisemagazin THE TRAVELLER findet Ihr exklusive Berichte über die interessantesten Hotels, Restaurants, spannende Aktivitäten und die neuesten Trends im Reisemarkt. Zudem gibt es Empfehlungen für ausgefallene und individuelle Erlebnisse, die man sonst nicht so einfach findet, sowie Interviews mit Experten aus der Branche.
spot_imgspot_img

Neueste Beiträge

Wandern in der Donauregion Oberösterreich

Wandern in der Donauregion Oberösterreich: Genüsslich, sportlich und 24 Stunden am Stück

Sportliche Auszeit am Fuße der Hohen Salve

Das Hohe Salve Sportresort: Sportliche Auszeit am Fuße der Hohen Salve

Juwel in traumhafter Lage

Zafiro Hotels bringen All Inclusive Redefined®-Konzept nach Mallorca ­ Spitzenqualität im Zafiro Palace Andratx in Camp de Mar

Wien für eine Nacht oder einen Monat

Wien für eine Nacht oder einen Monat: Citadines Danube Vienna mit attraktiven Eröffnungsraten

KLIMT – The Immersive Experience

KLIMT – The Immersive Experience“ nun auch bei der Deutschlandpremiere als absoluter Besuchermagnet!

Be wild!

Berge: Nach einem erlebnisreichen Aufstieg die orangerote Sonne aufgehen sehen, über blühende Almwiesen wandern, im Grünen tief durchatmen, Adrenalin pur auf der Downhillstrecke mit dem Bike spüren, hier ein Murmeltier erblicken, da einen Adler in der Luft beobachten.

Ein Urlaubserlebnis der Extraklasse

Ein Urlaubserlebnis der Extraklasse: Im Mai eröffnet die neue See-Dependance vom Das Walchsee Aktivresort

Hotel Botánico & The Oriental Spa Garden: Weihnachtszeit und Jahreswechsel in einzigartiger Atmosphäre

Hotel Botánico & The Oriental Spa Garden: Weihnachtszeit und Jahreswechsel in einzigartiger Atmosphäre

SomMeer und mehr – wir verlängern den Sommer mit Hapimag

SomMeer und mehr - wir verlängern den Sommer mit Hapimag.

Das könnte dir auch gefallen!