Ascott feiert 40 Jahre Hotelgeschichte: Startschuss für Jubiläumskampagne „Ascott Unlimited“

Grenzenlose Reiseerlebnisse in 940 Häusern und 220 Städten – Globaler Hotelgastgeber läutet nächstes Wachstumskapitel zum runden Geburtstag ein

The Ascott Limited (Ascott) wird 40 und feiert dies ein ganzes Jahr lang mit der großen Kampagne „Ascott Unlimited“. Das Jubiläum ist zugleich der Startschuss für ein neues Kapitel in der Unternehmensgeschichte, das globale Veränderungen und neue Reiseperspektiven zum Anlass nimmt für die Entwicklung weiterer, zukunftsfähiger Wohnkonzepte.

Pionier im Bereich der Service Residenzen
Mit der Eröffnung des “The Ascott Singapore” im Jahr 1984 leistete Ascott Pionierarbeit auf dem Gebiet der Service-Residenzen. Es folgten strategische Übernahmen und der Aufbau eines eigenen Portfolios, das mittlerweile aus 14 Marken mit weltweit über 940 Häusern in gut 220 Städten besteht. Bis 2028 plant das Unternehmen gebührenabhängigen Erträge – sogenannte „fee-related earnings“ (FRE), die sich aus Management- und Verwaltungsgebühren zusammensetzen, in Höhe von rund 500 Millionen Singapur Dollar (rund 343 Millionen Euro).

Heute ist Ascott als ein Branchenführer für Langzeitaufenthalte im Geschäftsreisemarkt etabliert. Von Beginn an konsequent weiterentwickelt wurde dabei das „Hotel-in-Residenz-Modell“, das Hotels mit Wohncharakter definiert, die sich dynamischen Marktbedürfnissen flexibel anpassen. Dank dieser Strategie befindet sich das Unternehmen auf dem stärksten Wachstumskurs der Unternehmensgeschichte. 2023 erzielte Ascott mit 331 Millionen Singapur Dollar (rund 227 Millionen Euro) neue Rekordergebnisse bei Gebühreneinnahmen und verzeichnete mit fast 9.600 in Betrieb genommenen Einheiten die meisten Neueröffnungen seit Bestehen.

Dazu sagt Kevin Goh, Chief Executive Officer für Ascott: „Die vergangenen vier Jahrzehnte waren geprägt davon, dass wir intensive Beziehungen zu unseren Gästen, Eigentümern sowie Partnern aufgebaut und zugleich eine Kultur der Gastfreundschaft unter unseren Mitarbeitern geschaffen haben. Parallel haben wir erheblich in die Entwicklung wachstumsfördernder Infrastrukturen und Systeme investiert. Das ebnet uns den Weg, um auch künftig die erste Wahl für unsere Gäste zu bleiben.“ Goh ergänzt: „In der heutigen, dynamischen Welt ist es wichtiger denn je, unternehmerisches Handeln auf die Bedürfnisse unserer Gäste auszurichten. Unser Jubiläum ist der perfekte Anlass, diese Philosophie weiterzudenken. Denn starke Erfolge geben uns Rückenwind: Seit 2008 konnten wir unser Portfolio alle fünf Jahre verdoppeln. 2024 wird für Ascott deshalb der Beginn einer neuen Ära, um ‚Ascott Unlimited‘ zu werden – grenzenlos in Bezug auf die Mehrwerte für unsere Eigentümer, die Erlebnisse für unsere Gäste und die Wachstumschancen für unsere Mitarbeiter.“

Die vier Säulen von Ascott Unlimited lauten:
Unlimited Opportunities: Grenzenlose Möglichkeiten durch eine noch stärkere globale Präsenz – für Eigentümer, Investoren und Mitarbeiter.
Unlimited Choices: Grenzenlose Wahlmöglichkeiten für Gäste, denen ein noch breiteres Markenportfolio zur Verfügung steht, jeweils passend zu Reiseanlass und -ziel.
Unlimited Freedom: Grenzenlose Freiheit für die flexible Gestaltung hybrider Hotel-in-Residence-Modelle – für Eigentümer, die ihr Potenzial ausschöpfen möchten.
Unlimited Good: Grenzenlos gut durch eine Kultur der Fürsorge, Gastfreundschaft und Innovationskraft für einen verantwortungsbewussten Umgang mit Reisen in der Zukunft.

Frau Tan Bee Leng, Chief Commercial Officer von Ascott erklärt: „In einer dynamischen Reisewelt geht Ascott neue Wege, um unseren Gästen eine noch bessere Vereinbarkeit von Arbeiten, Wohnen und Genießen zu ermöglichen. Wir freuen uns darauf, mit der Initiative Unlimited neue, einzigartige Gästeerlebnisse zu kreieren. Dies wird in allem, was wir tun, zum Ausdruck kommen – von Gratisübernachtungen und kostenlosen Upgrades der Mitgliedschaftsstufen bis hin zu markenspezifischen Erlebnisprogrammen.“

Themen und Aktionen zum Jubiläumsstart
Ein neuer Kurzfilm zum Kampagnenstart greift dabei das Thema „Grenzenlos“ auf und sucht dabei nach Antworten auf die Frage, ob man auf Reisen tatsächlich alles überall und gleichzeitig haben kann. Darüber hinaus informiert eine Jubiläumswebsite über aktuelle Veranstaltungen und Angebote. Auf spielerische Art können Gästen ihr Wissen über Ascott mit Onlinespielen auf die Probe stellen und Aufenthalte sowie Ascott Star Rewards (ASR)-Punkte gewinnen. Unter Verwendung des Aktionscodes „ASCOTT40“ genießen Gäste zudem bis Jahresende eine kostenlose vierte Nacht, wenn sie mindestens drei Nächte buchen. Auch Mitglieder des ASR-Treueprogramms profitieren. So erhalten alle neuen und bestehenden ASR-Mitglieder beim ersten Einloggen in die mobile App Discover ASR ein sofortiges Status-Upgrade auf den Silber-Status, mit dem sie zusätzliche Prämienpunkte sammeln können.

Bild:Ascott Unlimited feiert Jubiläum Credit The Ascott Limited

Quelle:The Ascott Limited und Citadines Apart’hotels

THE TRAVELLER
THE TRAVELLER
Auf dem Reisemagazin THE TRAVELLER findet Ihr exklusive Berichte über die interessantesten Hotels, Restaurants, spannende Aktivitäten und die neuesten Trends im Reisemarkt. Zudem gibt es Empfehlungen für ausgefallene und individuelle Erlebnisse, die man sonst nicht so einfach findet, sowie Interviews mit Experten aus der Branche.
spot_imgspot_img

Neueste Beiträge

Mit Yoga gestärkt durch den Winter

Indigourlaub: Kleebauer Hof Retreat Center im Mühlviertel, Oberösterreich Mit Yoga gestärkt durch den Winter

Strahlender Bergsommer

Kulm Hotel lockt mit vielfältigem Programm ins Engadin- Symbiose aus Naturschönheit und kulturellen Höhepunkten

Die spannendste Neueröffnung 2024

ARPURIA hidden luxury mountain home: Die spannendste Neueröffnung 2024

Wanderhotel Vinschgerhof: Vinschger Herbstsonne und ein Tag gratis

Wanderhotel Vinschgerhof: Vinschger Herbstsonne und ein Tag gratis

Traditionshotel mit Geschichte(n)

Weisses Kreuz, Südtirol: Vom Krämerladen zum Vier-Sterne-Superior-Haus Traditionshotel mit Geschichte(n)

Genießerhotel Bergergut: Winter Gourmet Camping

Genießerhotel Bergergut (Mühlviertel/Oberösterreich): Kuschelalternative Wohnwagen-Winter Gourmet Camping

Safari- und Strandurlaub in einem

Ende April eröffnet die GweGwe Beach Lodge im, von der dort ansässigen Gemeinde verwalteten, Mkambati Naturschutzgebiet und erweitert damit das Portfolio von Natural Selection um ein weiteres Camp in Südafrika.

Mindful.Latemar: Neuer Meditations-Wanderweg in den Dolomiten

Genießerhotel Sonnalp (Obereggen, Südtirol): Neuer Themenweg im Erlebnisreich LATEMARIUM Neuer Meditationsparcours in den Dolomiten

Winter-Glamping am Gardasee

Winter-Glamping am Gardasee.Winterreiseziel Gardasee – Auch zu Weihnachten und Neujahr lohnt sich eine Reise an den beliebtesten See Italiens.

Das könnte dir auch gefallen!