Stark und fit mit Matthias Steiner

Ob Abnehmen nach den Feiertagen oder der Vorsatz, im neuen Jahr etwas mehr für die Figur und einen fitten Körper zu tun – Matthias Steiner weiß, wie das klappt.

Er beschäftigt sich sein Leben lang leidenschaftlich mit Ernährung und Bewegung. Am verkaufsoffenen Sonntag, den 7. Januar 2024, war der Olympiasieger im Gewichtheben zwischen 13 und 18 Uhr live im Alstertal-Einkaufszentrum Hamburg zu Gast. Der ehemals ‚Stärkste Mann der Welt‘ berichtete aus seiner beindruckenden Sportkarriere und wie er unglaubliche 45 Kilo anschließend abgenommen hat. Matthias Steiner gab eine exklusive Trainings-Einheit, verriet seine Abspeck-, Fitness- und Ernährungs-Tricks – und machte Selfies mit Fans.

Statt früher 150 Kilo bringt Matthias Steiner heute 105 auf die Waage. Das hohe Körpergewicht hatte der Weltklasseleistungssportler benötigt, um sagenhafte 203 kg im Reißen und 258 kg im Stoßen zu stemmen. Gewichte, die ihm die Olympische Goldmedaille im Superschwergewicht einbrachten. Zuvor war er bereits drei Mal österreichischer und zwei Mal deutscher Meister, Europameister als auch Weltmeister geworden. Sein Gold-Moment bei den Olympischen Spielen von Peking ging 2008 um die Welt. Die Übergabe der Medaille wurde als emotionalste in der Geschichte gefeiert, weshalb Matthias Steiner in die Liste der zehn denkwürdigsten Olympioniken aufgenommen wurde. 2013 beendete der Weltgewichtheber seine sportliche Karriere.

Danach nahm er 45 Kilogramm ab, schrieb darüber zwei Bücher. Heute ist Matthias Steiner Unternehmer. Unter der Marke STEINER’s entwickelt und vertreibt er Low Carb-Lebensmittel mit viel Protein und Ballaststoffen. „Mein Anliegen ist es, Menschen dabei zu unterstützen, genussvoll und ohne große Anstrengung einen gesunden Lebensstil zu führen oder zu erreichen“, so Matthias Steiner.

Absoluter Höhepunkt des Shopping-Sonntages im Alstertal-Einkaufszentrums Hamburg war ein echtes Live-Training mit dem Olympiasieger. Nach dem Bühnen-Talk über Sport und Gesundheit, hatten 15 Personen die Möglichkeit, unter Anleitung des früheren Leistungssportlers vor Ort zu trainieren und dabei viele Kalorien zu verbrennen. Voraussetzung war eine gute allgemeine Gesundheit. Trainiert wurde natürlich mit echten Hantelstangen. „Unsere Kundinnen und Kunden konnten sich auf eine Begegnung mit einem Sportweltstar, spannende Wettkampfanekdoten und viele wertvolle Anregungen für einen gesunden Lifestyle freuen,“ sagte Ludmila Brendel, Center-Managerin des Alstertal- Einkaufszentrum Hamburg.

Bild Copyright: AEZ/Tom Menz

Quelle SOCIETY RELATIONS & Communications

THE TRAVELLER
THE TRAVELLER
Auf dem Reisemagazin THE TRAVELLER findet Ihr exklusive Berichte über die interessantesten Hotels, Restaurants, spannende Aktivitäten und die neuesten Trends im Reisemarkt. Zudem gibt es Empfehlungen für ausgefallene und individuelle Erlebnisse, die man sonst nicht so einfach findet, sowie Interviews mit Experten aus der Branche.
spot_imgspot_img

Neueste Beiträge

My Mayr Med: Heilfasten beugt „Schnupfennasen“ vor

My Mayr Med: Heilfasten beugt „Schnupfennasen“ vor

Frühling in Wien

Frühling in Wien - Im Quality Hotel Vienna am Schlosspark Schönbrunn wohnen und die Stadt erkunden

Nachhaltig reisen: Norwegen entspannt mit der Bahn erkunden

Nachhaltig reisen: Norwegen entspannt mit der Bahn erkunden Norway ProTravel setzt im neuen Programm 2023 auf einen möglichst minimalen ökologischen Fußabdruck

Genuss auf (berg)hohem Niveau

Im Grödental glänzen Sterne am Himmel und in der Küche – Gelebte Gourmetvielfalt zwischen Tradition und Innovation

Hotel Bergblick & Spa: Das neue Gourmetrestaurant Grunstube

Wenn der Geschmack die Seele berührt - Das neue Gourmetrestaurant Grunstube im Hotel Bergblick ist eröffnet

Von München ins Inselparadies: Die perfekte Reise nach Okinawa

Okinawa: Wie Reisende das meiste aus einem Aufenthalt in der südlichsten Präfektur Japans herausholen können.

Der Goldene Herbst – Best Time in den Salzburger Bergen

Der Goldene Herbst - Best Time in den Salzburger Bergen

­Seezeitlodge Hotel & Spa erweitert Spa-Bereich

­Seezeitlodge Hotel & Spa erweitert Spa-Bereich mit NaturBadeteich – Eigenes Hackschnitzelwerk für noch nachhaltigeres Energiekonzept

Silbermond, sommerliche Sternschnuppen

Jahres-Ausblick 2024 für die Ostfriesischen Inseln: Silbermond, sommerliche Sternschnuppen, Windsurf-Stars und tausende Zugvögel

Das könnte dir auch gefallen!