Rendezvous mit der Kälte: Eisschwimmen im Faaker See

Karnerhof für Mutige

Wer sich einmal überwunden hat, schwärmt von den positiven Effekten des kalten Wassers: Eisschwimmen liegt voll im Trend. Das Hotel Karnerhof bietet Workshops für alle, die sich an eine Wassertemperatur unterhalb der 10-Grad-Marke annähern möchten. Als Belohnung winkt der neue kuschelig-warme SPA-Bereich mit beheiztem Infinitypool, Warmsprudelbecken und Panoramasauna.

„Die Temperatur des Faaker Sees beträgt zu den Workshop-Terminen 4-10 Grad“, erzählt Ursula Karner, Gastgeberin im 4-Sterne-S-Hotel Karnerhof. „Wo sich im Sommer die Gäste am Badestrand tummeln, herrscht im Herbst und Winter eine ganz besondere, beinahe mystische Stimmung!“

Der zauberhafte See vor der Kulisse der Karawankenkette mit dem markanten Mittagskogel steht auch außerhalb der Badesaison abgehärteten Schwimmern zur Verfügung.

Während zweier Workshops im November und Dezember werden die Gäste von professionellen Trainern an die Wim-Hof-Methode herangeführt (benannt nach dem niederländischen Extremsportler Wim Hof, bekannt als „The Iceman“). Grundlagen sind eine wissenschaftlich anerkannte Atemtechnik, die von der Meditationspraxis tibetanischer Mönche inspiriert ist, sowie eine Kältetherapie, mit der der Körper nach und nach an niedrigere Temperaturen und längere Zeit im kalten Wasser gewöhnt wird. Ziel ist es, am Ende des Workshops in einem Eisbad zu sitzen.

Bei den separaten Eisschwimmen-Workshops begleiten die Trainer die Wagemutigen bis zu den ersten Schwimmzügen im kalten Wasser des Faaker Sees.

Nach dem Bad in der Kälte lockt der neue Seemotionen SPA im Karnerhof mit dem beheizten, 20 Meter langen Außenpool, dem wohlig-warmen Sprudelbecken, großzügigen Ruhebereichen und einer Saunalandschaft. Die traumhafte Aussicht auf den See und die Berge ist allgegenwärtig und durch große Panoramafenster verschmelzen Innen- und Außenbereich. Im Bewegungsraum Seefit mit Glasfronten werden vielfältige Möglichkeiten für Aktivität und Entspannung angeboten, wie Pilates, Yoga, Faszientraining oder Wirbelsäulengymnastik.

Im neu designten Hotelrestaurant verwöhnt Küchenchef Peter Brandstätter mit Köstlichkeiten aus dem Dreiländereck Kärnten-Friaul-Slowenien. Mit Wild, Ente und Gans, Pilzen, Kastanien, Kürbis, Sauerkraut und Zwetschgenknödel kommt der Geschmack des Herbstes in Spitzenqualität auf den Teller.

Wim-Hof-Workshop (24.- 26.11. und 27.- 29.12. 2023)
2 ÜN inkl. HP, vierstündigem Wim-Hof-Workshop
Benutzung des neuen Seemotionen SPAs, ab Euro 455,- pro Person

Eisschwimmen im Faaker See (25.- 27.11. und 28.- 30.12. 2023)
2 ÜN inkl. HP, dreistündigem Eisschwimmen-Workshop
Benutzung des neuen Seemotionen SPAs, ab Euro 435,- pro Person

Familie Karner, Hotel Karnerhof****S
Karnerhofweg 10, 9580 Egg am Faaker See, Austria
Tel +43 (0)4254/2188, hotel@karnerhof.com, www.karnerhof.com

Bild:©Karnerhof

Quelle A.R.T. Redaktionsteam Ges.m.b.H.

THE TRAVELLER
THE TRAVELLER
Auf dem Reisemagazin THE TRAVELLER findet Ihr exklusive Berichte über die interessantesten Hotels, Restaurants, spannende Aktivitäten und die neuesten Trends im Reisemarkt. Zudem gibt es Empfehlungen für ausgefallene und individuelle Erlebnisse, die man sonst nicht so einfach findet, sowie Interviews mit Experten aus der Branche.
spot_imgspot_img

Neueste Beiträge

Sport und Wellness versetzen Berge: „Go“ für einen aktiven Sommer

Sport und Wellness versetzen Berge: „Go“ für einen aktiven Sommer

Adventzauber im Naturdorf Oberkühnreit unter dem Wildkogel

Adventzauber im Naturdorf Oberkühnreit unter dem Wildkogel

Im Blütenrausch durchs Jahr: Bunte Vielfalt zwischen Alpen und Atlantik

Bunte Vielfalt zwischen Alpen und Atlantik Im Blütenrausch durchs Jahr

Hohentauerns neues, außergewöhnliches Juwel

Hohentauerns neues, außergewöhnliches Juwel: Entspannung auf 1.200 Metern mit privater Sauna

Naturdorf Oberkühnreit

Goldener Tauernherbst im Naturdorf Oberkühnreit

Herbstferien mit dem Dachsteinkönig

Mitten im Salzkammergut lädt das Dachsteinkönig – Familux Resort zum Herbsturlaub. Wandern, Klettern, Mountainbiken, in einer Alm einkehren – die Herbsttage sind wie gemacht, um mit der ganzen Familie die Natur zu genießen.

Hollmann am Berg: Hüttenleben neu erfunden – Herrlich crazy

Das Hollmann am Berg ist anders als immer schon und anderswo, sonst wäre es kein „echter Hollmann“. Faszinierende Details überraschen auf Blick und Schritt

Kronplatz: Beste Aussichten auf den Dolomiten-Herbst

Der ladinischen Sage nach wurde die Fanes-Prinzessin Dolasilla auf dem Kronplatz gekrönt. Reinhold Messner platzierte sein Bergmuseum MMM Corones auf dem Gipfel. Die Aussicht und das 360-Grad-Panorama sind legendär. Ebenso der Wanderherbst in der Dolomitenregion Kronplatz.

Romantischer Adventzauber in Filzmoos

Filzmoos: Bergdorf Adventmarkt am Dorfplatz und Weihnachtsidylle auf den Hofalmen

Das könnte dir auch gefallen!