Mindful.Latemar: Neuer Meditations-Wanderweg in den Dolomiten

Genießerhotel Sonnalp (Obereggen, Südtirol): Neuer Themenweg im Erlebnisreich LATEMARIUM- Neuer Meditationsparcours in den Dolomiten

„Mindful.Latemar“, konzipiert vom Psychologen und Mindfulness Trainer Dr. Thomas Bernagozzi, ist der erste Mindfulness-Weg der Alpen und verbindet auf einzigartige Weise Naturerlebnis mit Meditationstechniken und Erfahrungsübungen. Von Familie Weissensteiners Genießerhotel Sonnalp ist der Weg in nur 30- 40 Minuten zu Fuß über den Wanderweg Nr. 9 oder bequem per Kabinenbahn erreichbar.

Das Südtiroler Wanderparadies LATEMARIUM in der UNESCO-Weltnaturerberegion der Dolomiten ist für seine abwechslungsreich aufbereiteten Themenwege rund um den sagenumwobenen Latemar bekannt. Der neue Parcours „Mindful.Latemar“ befindet sich entlang des Rundweges auf dem Golfrion-Berg, am Fuße der Dolomiten auf 1.872 Metern Seehöhe. Im Zuge des Vaia-Sturms 2018 wurden hier fast alle Bäume entwurzelt, dadurch bietet der Weg Blicke auf das eindrucksvolle Latemar-Gebirge, aber gleichzeitig Ruhe, weil er ein Stück abseits der anderen Themenwege liegt.

Gäste können den Achtsamkeitspfad ab sofort mit 18 verschiedenen Übungen erwandern. Entweder in einer geführten Gruppe oder individuell: Hierfür lädt man sich kostenlos die dafür vorgesehene App aufs Handy, um die Anleitungen von Dr. Thomas Bernagozzi auf das eigene Handy zu erhalten. Matte oder Decke, Handy und Kopfhörer sind selbst mitzubringen.

Der Psychologe und Mindfulness-Trainer gestaltete den Parcours – er hat bereits in Großstädten vergleichbare Wege und Übungen in Parks konzipiert und jetzt zum ersten Mal einen Pfad in den Alpen, der selbständig entdeckt werden kann.

Vom Genießerhotel Sonnalp ist der Weg ganz einfach erreichbar: Von Obereggen aus nimmt man die Kabinenbahn Ochsenweide zur Epircher Laner Alm. Mittels der geführten Übungen lernt man, sich selbst mehr wahrzunehmen und sich auf die Gegenwart einzulassen, aber auch die Umwelt und die natürlichen Elemente unvoreingenommen zu betrachten. Gewohnt wird im „Sonnalp“ in frisch renovierten Zimmern und Suiten.

Mit Martin Köhl steht ein Küchenchef am Herd, der seit der ersten Stunde für höchste Qualität bürgt. Gekonnt verfeinert er regionale Klassiker mit einem Hauch mediterraner Leichtigkeit. Seit Jahren ist seine inspirierte Südtiroler Küche Garant für 3 Gault-Millau-Hauben. Nicht minder hochkarätig ist der Weinkeller, den David Weissensteiner mit seinem Insiderwissen bereichert. Kein Wunder, dass diese Gastronomie von Gault Millau bereits mit dem »Service Award« ausgezeichnet worden ist.

Bild Foto Obereggen LatemarAG.SpA, Günther.Pichler

Quelle: A.R.T. Redaktionsteam Ges.m.b.H.

THE TRAVELLER
THE TRAVELLER
Auf dem Reisemagazin THE TRAVELLER findet Ihr exklusive Berichte über die interessantesten Hotels, Restaurants, spannende Aktivitäten und die neuesten Trends im Reisemarkt. Zudem gibt es Empfehlungen für ausgefallene und individuelle Erlebnisse, die man sonst nicht so einfach findet, sowie Interviews mit Experten aus der Branche.
spot_imgspot_img

Neueste Beiträge

Wohlfühlhotel Schiestl: Aktivsommer in den Zillertaler Bergen

Wohlfühlhotel Schiestl: Aktivsommer in den Zillertaler Bergen

Architektur-Juwel an der Adria

Savoy Beach Hotel & Thermal-Spa eröffnet neue Themen-Suiten - Acht einzigartige Wohnträume

Die Fontis Lodge – ein Luxury Hideaway im winterlichen Gsieser Tal

Die Fontis Lodge – ein Luxury Hideaway im winterlichen Gsieser Tal

Winterzauber Gnadenalm

Alpin Life Resort Lürzerhof: Urlaub in Salzburgs verschneiter Bergwelt Winterzauber Gnadenalm

60 Jahre Civil Rights Act: Auf den Spuren der amerikanischen Bürgerrechtsbewegung in der Capital Region USA

Die Stadt Fredericksburg in Virginia kann sich neuerdings als Teil des U.S. Civil Rights Trail zählen. Dieser verläuft durch 15 Bundesstaaten und verbindet historisch wichtige Stätten und Sehenswürdigkeiten der Bürgerrechtsbewegung.

Ein Ferienhof im Schnee für die ganze Familie

Ferienhof Oberreit: Ein Ferienhof im Schnee für die ganze Familie

„Alter Hof sucht neue Liebe 2.0“, „Kunst- und Kulturraum Allgäu“ sowie das Gründerzentrum Allgäu erhalten finanzielle Förderung durch den Freistaat Bayern.

Das bayerische Wirtschaftsministerium fördert seit Anfang dieses Jahres erneut zwei Erfolgsprojekte im Allgäu: das Konversionsmanagement und das Netzwerkmanagement für das Gründerzentrum Allgäu Digital.

Die Welt zu Gast in Washington, DC: Das Kulturfestival „Passport DC“ nimmt Besucher mit auf eine Reise um den Globus

Bei der „Around the World Embassy Tour” am 4. Mai 2024 öffnen die nicht-europäischen Botschaften ihre Türen und laden Gäste ein, eine Reihe an kulturellen Aktivitäten zu erleben.

Seehotel Süd: Süßes Leben am Wörthersee-Strand

Süßes Leben am Wörthersee-Strand: Neuer Lifestyle im Seehotel Süd

Das könnte dir auch gefallen!