Swan Hellenic: Neue Expeditions-Kreuzfahrten mit Kurs Nordlicht

Faszination Arktis: Auf vier „Nordlicht-Reisen“ mit dem neuen Expeditionsschiff »SH Vega« Island, Grönland und Nordkanada erkunden
· Mitte August bis Anfang Oktober: Ideale Reisezeit, um Nordlichter von Bord aus zu entdecken

pektakuläre Farbspiele über der rauen Landschaft der Arktis: Swan Hellenic nimmt auf vier außergewöhnlichen Routen Kurs auf Nordlichter. Von Mitte August bis Anfang Oktober 2024 ist das neue Expeditions-Kreuzfahrtschiff »»SH Vega« auf Routen entlang des Polarkreises, rund um Island, vor Grönland und vor der Küste der kanadischen Arktis unterwegs. Für diese Reisezeit gilt: Die faszinierenden Polarlichter – auch Nordlichter genannt – sind besonders aktiv.

Die vier Routen der „Nordlicht-Reisen“ von Swan Hellenic können zu längeren Seereisen kombiniert werden. Die »SH Vega« (152 Gäste) verfügt über eine hohe Eisklasse und kann aufgrund der geringen Größe auch Stopps in entlegenen Fjorden und Buchten einlegen. Für die Gäste stehen dann Erkundungen mit den bordeigenen Zodiacs auf dem Programm.

· „Inselherzen der Arktis“: Island, Ostgrönland und die Nordlichter
Am 18. August 2024 legt »SH Vega« in Reykjavik zur ersten „Nordlicht-Reise“ des Jahres in die Arktis ab und kreuzt an 13 Tagen rund um Island. Die Route führt weiter bis in die Wildnis Ostgrönlands, die das Expeditions-Kreuzfahrtschiff nach einem Tag auf See erreicht, und die Passagiere sowohl in die abgelegene Inuit-Stadt Ittoqqortoormiut, als auch das riesige Fjordnetz des Scoresbysund und den majestätischen König-Oscar-Fjord führt. Zurück an Islands Küste warten der Vatnajökull-Nationalpark mit der größten Eiskappe Europas sowie die Papageientaucher-Insel Heimaey auf die Reisenden.

· „Grönland in der Tiefe“: Glitzernde Eisberge und spektakuläre Gletscher
Die zweite Expedition Richtung Polarlichter startet ab dem 30. August 2024 von Reykjavik auf einer 10-Nächte-Reise zur zerklüfteten Küste Ostgrönlands, weiter in den Süden durch den Prins Christian Sund mit seinen Finn-, Blau- und Zwergwalen bis in Grönlands Hauptstadt Nuuk im Westen. Bevor »SH Vega« mit Sisimiut nördlich des Polarkreises die zugleich nördlichste Stadt Grönlands ansteuert und anschließend die Diskobucht mit ihren gigantischen Eisbergen als einen weiteren Höhenpunkt dieser Expeditions-Kreuzfahrt erreicht.

Swan Hellenics Routing führt »SH Vega« für die letzten beiden „Nordlicht-Reisen“ bis in die kanadische Arktis. Die 16-Nächte lange Expeditions-Kreuzfahrt „Reise zur Nordwestpassage“ startet am 9. September 2024 in Kangerlussuaq in Grönland und erreicht am sechsten Tag die magische Welt der kanadischen Küste mit ihren reichen Beständen an Narwalen, Eissturmvögeln und Ringelrobben, malerischen Inuit-Gemeinden und entlegenen Posten von ehemaligen Entdeckern der Hocharktis.

Schließlich legt das Expeditions-Kreuzfahrtschiff am 25. September 2024 zur „Epischen Entdeckungsreise Nordkanadas“ ab, um nach 15 Nächten die nördlichste Stadt Kanadas Iqaluit und Halifax (Nova Scotia) am Torngat Mountains National Park in Neufundland zu erreichen.

 

Reisebeispiele:

18. bis 30. August 2024, „Inselherzen der Arktis“, zwölf Nächte, ab/bis Reykjavik, ab 8.161 Euro pro Person.

30. August bis 9. September 2024, „Grönland in der Tiefe“, zehn Nächte, ab Reykjavik bis Kangerlussuaq (Grönland), 6.436 Euro pro Person.

9. bis 25. September 2024, „Reise zur Nordwestpassage“, 16 Nächte, ab/bis Kangerlussuaq (Grönland), 11.761 Euro pro Person.

25. September bis 10. Oktober 2024, „Epische Entdeckungsreise Nordkanadas“, 15 Nächte, ab Kangerlussuaq (Grönland) bis Halifax (Kanada), 12.285 Euro pro Person.

Swan Hellenic startet mit drei neuen Expeditions-Kreuzfahrtschiffen zu den entlegensten Regionen der Erde. „Sehen, was andere nicht sehen!“ Die Expeditionen sprechen ein internationales, reiseerfahrenes und kulturinteressiertes Publikum an. Die Neubauten mit dieselelektrischem Hybridantrieb sowie Batteriepaket und SCR Katalysator wurden auf der Helsinki Shipyard Oy erbaut. Während »SH Minerva« und »SH Vega« mit der Eisklasse PC 5 Platz für 152 Passagiere und 120 Crewmitglieder bieten, ist im Frühjahr 2023 mit »SH Diana« ein drittes und größeres Schiff (192 Passagiere, 140 Crewmitglieder, Eisklasse PC 6) hinzugekommen. Alle drei Schiffe bieten Eleganz im 5-Sterne-Bereich und sind gemäß der SOLAS-Regularien „Safe Return to Port“ konzipiert.

Bild: Swan Hellenic

Quelle:John Will Kommunikation

THE TRAVELLER
THE TRAVELLER
Auf dem Reisemagazin THE TRAVELLER findet Ihr exklusive Berichte über die interessantesten Hotels, Restaurants, spannende Aktivitäten und die neuesten Trends im Reisemarkt. Zudem gibt es Empfehlungen für ausgefallene und individuelle Erlebnisse, die man sonst nicht so einfach findet, sowie Interviews mit Experten aus der Branche.
spot_imgspot_img

Neueste Beiträge

Der Goldene Herbst – Best Time in den Salzburger Bergen

Der Goldene Herbst - Best Time in den Salzburger Bergen

Genießer-Auszeit im Allgäu

Im Allgäu erfreut eine prächtige Naturlandschaft die Gäste. Es geht hinaus zum Wandern, Walken, Radfahren und Golfen.

Albrecht Dürer und die Renaissance in den Alpen: Die Ausstellung im Sommer in Trento

Tauchen Sie in die Welt des berühmten Nürnberger Künstlers ein, der zwischen 1494 und 1495 das Trentino besuchte und von dessen Landschaften und Kultur inspiriert wurde.

Natur als Inspirationsquelle

Gartenhotel Moser in Südtirol eröffnet im April nach großem Umbau - Rooftop-Pool, neue Suiten und elegante Hotellounge

Debüt in Amsterdam

Tivoli Hotels & Resorts eröffnen erstes Haus in den Niederlanden – Das neue Tivoli Doelen Amsterdam Hotel vereint Geschichte und Moderne

Natural Selection – Sechs spektakuläre Themensafaris

Natural Selection - Sechs spektakuläre Themensafaris

Quality Hotel Vienna: Top Lage direkt am Schlosspark Schönbrunn – für Familien, Städtereisende und Tagungen

Quality Hotel Vienna: Top Lage direkt am Schlosspark Schönbrunn – für Familien, Städtereisende und Tagungen

Kunst und Ästhetik im Südharz

Naturresort Schindelbruch und Weltmarke MEISSEN kooperieren -Exklusive Zusammenarbeit in Sachsen-Anhalt ­ ­ ­

Erholung pur im schönen Fürstentum

Erholung pur im schönen Fürstentum – Wellness & Spa in Monaco

Das könnte dir auch gefallen!